Shopping Basket
Your Basket is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Delivery
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should receive an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Basket

Wudang SFP Tai Chi QI Gong Zentrum Deutschland

Stresemannplatz 1, 01309 Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Club Blog

Blog

Tremella fuciformis- Der weiße Pilz

Posted on 22 May, 2017 at 16:55 Comments comments (0)

银耳- Ja ich weiß, es ist schwer so zu lesen…
Ausgesprochen wird es „yín ěr“ was so viel heißt wie „Silbernes Ohr“ ist ebenfalls wie Judasohr ein Mitglied der Pilzfamilie welcher wiedermal sehr gesund ist.
In TCM wird Tremella verwendet um die folgenden Symptome oder Erkrankungen zu verbessern bzw. zu beseitigen…
·         Nieren Hyperaktivität
·         Husten – besonders trockenen Husten.
·         Unregelmäßige Menstruation bei Frauen
·         Gastritis
·         Obstipation
Der Pilz unterstützt auch die Leber in der Entgiftung und verbessert Anti-tumor-immunität weshalb er öfters an Krebspatienten welche Strahlentherapie oder Chemotherapie machen empfohlen wird.
Das „Silbere Ohr“ ist feucht aber nicht fettig und hat einen durchsichtigen Schleim. Es wird auch als ein Tonikum für die Stärkung der Milz und Leber in TCM benutzt.
Da der Pilz umfassende Ernährung enthält, hat er einen einigen medizinischen Wert und erzielte mit Ginseng, Hirschhorn einen prominenten Ruf als „Delikatessen“ erzielt. Ein hectogram von Tremella enthält:
·         Protein 5,0 g,
·         Fett 0,6 g
·         Kohlenhydrate 79 g,
·         341 kcal
·         Calcium 380 mg
·         Phosphot 250 mg
·         Eisen 30,4 mg
(Source: Baidu)

Darüber hinaus enthält es auch eine Vielzahl von Vitaminen und Spurenelementen und Komponenten welche in den Polysacchariden versteckt sind.
 
In China wird der Pilz dehydriert gekauft und süß , meist mit Datteln und Gojibeeren gekocht.
*sehr lecker und sehr empfehlenswert* (Siehe Abbildung unten) 





(Abbildung: Tremella Pilz mit Goji, Chinesischen Datteln, Lotuskern, und Jasminblüten, geschmückt mit Minzblättern. Ein wenig Honig oder Sirup dazu und es ist perfekt!)

Schreibt uns ein Kommentar was ihr noch gerne über den Pilz wissen wollt, wie er euch schmeckt oder über welche Nahrungsarten wir noch schreiben sollen! 



Therapien Einleitung

Posted on 12 March, 2015 at 14:50 Comments comments (1)
Therapien Einleitung
Durch die langjährige Erfahrung habe ich mein Vertrauen an die Selbstheilungskraft des Menschlichen Körpers gefestigt. Nur wenn wir die entsprechenden Reflexzonen oder Meridianpunkte korrekt Stimulieren kann die Balance und Selbstheilkraft des Menschen effektiv gefördert werden. Durch diese Methode kann der Körper auf natürlicher weise Gesundheit erzielen. 

Reflexzonen Therapie: Die Reflexzonen Therapie basiert auf dem System der Nerven. Durch das Stimulieren der verschiedenen Reflexzonen passiert eine Zweirichtungsregelung der 5 Elemente (Holz, Feuer, Wasser, Erde und Gold). Nur auf den Füßen sind schon 64 Reflexzonen und noch weitere Spezialpunkte welche die Organe, Gewebe und die neun Körpersysteme reflektieren. Reflexzonen sind auch auf dem Rücken, den Händen und den Ohren zu finden. Das Massieren dieser Reflexzonen aktiviert somit die entsprechenden Teile des Körpers.  

Meridian Therapie: Akupressur ist eine Art von Massage, welche auf der Lehre der Meridiane basiert. Der Menschliche Körper hat unzählige Meridianlaufbahnen und Energiesysteme. Momentan gibt es 12 oft benutzte Meridiane, mit ca. 360 Akkupunkturpunkten, wobei jede Meridianlaufbahn sich auf ein bestimmtes Organ bezieht. Es gibt auch die 8 Nebenmeridiane welche eine enge Verbindung zwischen Gehirn und Mark haben und zugleich eine Verbindung zwischen den 12 Meridianen herstellt. Wenn die 12 Meridiane Überflüssige Energie haben, wird die Energie in den 8 Nebenmeridianen gespeichert. Falls wiederum zu wenig Energie in den 12 Meridianen strömt, dann geben die 8 Nebenmeridiane die gespeicherte Energie ab. Durch die effektive Stimulierung der Meridianpunkte wird die Funktion der Energiesysteme angeregt und die Energie wird flüssig fließen. In der Chinesischen Medizin gibt es ein Sprichwort welches heißt: Gestörter Energiefluss führt zu Schmerz und freier Energiefluss bedeutet Schmerzfreiheit.