Shopping Basket
Your Basket is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Delivery
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should receive an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Basket

Wudang SFP Tai Chi QI Gong Zentrum Deutschland

Stresemannplatz 1, 01309 Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Entspannungskurse in Dresden

Club Blog

Blog

Taiji Wettbewerb Fu Quan

Posted on 14 June, 2017 at 23:01
15.06.17 
 
am Abend des 12.06 bereitete sich die ganze Kung Fu Gruppe auf die Eröffnungszeremonie eines Taiji Wettbewerbs vor. Alle mussten ihre taoistischen Kungfu Uniformen anziehen, traditionelle Socken umbinden und die deren Haare lang genug sind, in einen taoistischen traditionellen Haarknoten drehen und diesen dann mit einem schwarzen Band umwickeln. Alle reihten Sich genau um 18:50 am zentralen Platz vor dem 3 Quartier des Tempels auf und Zählten durch. Der Trainer belehrte alle nochmal wie man sich als Repräsentant der traditionellen Kultur Chinas benimmt, und es ging los.
 Nach einem 15 minütigen Marsch zum Stadion bemerkte einer der jüngeren er hat seine taoistischen Socken nicht an und wurde gleich vom Trainer angeschrien da die Gruppe doch synchron und professionell aussehen soll. Dann liefen alle weiter. 7 Minuten später am Stadion angekommen gingen die älteren Schüler runter in das Stadion um an der Eröffnungszeremonie Generalprobe teilzunehmen, wobei die Jüngeren mit dem Trainer hochgingen und sich ein paar Plätze suchten.
Es Zeigte sich dass dieses Ereignis groß ist da mehrere politische Führer wie der Minister der Provinz von Gui Zhou kamen und den Ehrenplatz einnahmen, jedoch nicht so groß dass der Großmeister da sein musste. In Deutschen normen scheint dieser Wettbewerb schon sehr groß zu sein, aber in China gilt dies immer noch als mittelmäßig.


 Nach dem einmarschieren  jeglicher Gruppen, Verbänden und Vereinen des Taiji, erklang die Chinesische National Hymne und die Flagge wurde erhoben. Der Minister und ein paar andere Ehrengäste gaben eine kurze Rede zur Wichtigkeit der chinesischen Kultur und deren Rolle im Vereinen der Nation. Alles bisher wurde Live im Fernsehen übertragen.




Die Repräsentanten (die Älteren Schüler) wurden rausgebeten und leiteten die hinteren durch die Taiji 28 Form. Ca. 900 Personen standen zusammen und Führten komplett synchron die 28 vor.


Die professionelle Einstellung der Vorführenden und schon bei der Vorbereitung von den jüngeren Schülern die nur zum Zuschauen mitkamen zeigte sich der Respekt den alle vor dieser Kultur hatten. En Anzug zu tragen, gerade zu stehen und die Form synchron Vorzuführen ist ein Zeichen dass diese Kultur für ernst und daher für wichtig gehalten wird. Dieser Respekt und Bescheidenheit vor dieser Kultur wird im täglichen Training schon durch das Versammeln vor jeder Stunde, das militärische abzählen, das regulierte Training, das begrüßen des Meisters und der Trainer sowie das danken für die Zeit des Trainers nach der Stunde dargestellt. Von innen nach außen muss diese Einstellung präsent sein. Wenn man etwas lernt, jedoch diese Sache nicht ernst nimmt, wie kann man diese Sache gut erlernen? Wie ist es möglich in diesem Feld etwas zu erlangen wenn man nicht mal das gelernte ernst nehmen kann? Und wie kann man sich selbst dann noch ernst nehmen?



Viele würden sagen dass diese Eröffnungszeremonie überflüssig ist. Warum so viel Marschieren, Gerede und Feuerwerk? Ist doch bloß ein kleiner Wettbewerb. Obwohl die vielen Gesten überflüssig scheinen sind sie ein Zeichen des Respekts und der liebe für Taiji und des Willens diese Kultur zu erlernen.
In den letzten Tagen gab es mehrere Gruppen Wettbewerbe. Das Turnier endet heute am 15.06.17.

 
 

 






Categories: China, Club, Club Aktivitäten, Kultur, Reisen, Tai Ji

Post a Comment

Oops!

Oops, you forgot something.

Oops!

The words you entered did not match the given text. Please try again.

1 Comment

Reply Duryea
18:19 on 1 June, 2020 
I enjoy what you guys tend to be up too. This kind of clever work and coverage!
Keep up the wonderful works guys I've included you guys to our blogroll.